Über uns

Das Eine Welt Netzwerk Thüringen (EWNT) ist das entwicklungspolitische Landesnetzwerk Thüringens und der zentrale Akteur für entwicklungspolitische Themen und Fragestellungen in Thüringen. Es gründete sich 2005 als Nachfolger des Entwicklungspolitischen Runden Tisches Thüringen und hat zurzeit über 40 Mitglieder, die sich als Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen für die Eine Welt Arbeit in Thüringen engagieren.

Selbstverständnis unserer Arbeit

Wir setzen uns für weltweite Gerechtigkeit und global nachhaltige Entwicklung ein.

Als entwicklungspolitisches Landesnetzwerk leisten wir dazu gemeinwohlorientiert mit Bildungs-, Informations- und Netzwerkarbeit einen Beitrag und verstehen uns als Schnittstelle zwischen Zivilgesellschaft und Politik.

Damit stärken wir die Akteure der Thüringer Eine Welt-Arbeit, machen zivilgesellschaftliches Engagement sichtbar, fördern aktive gesellschaftliche Teilhabe und sensibilisieren Menschen für entwicklungspolitische Fragestellungen.

In Thüringen, bundes- und europaweit sowie international vertreten wir die Interessen unserer Mitgliederschaft, kooperieren mit zahlreichen Partnern und gestalten somit gemeinsam verantwortungsvoll gesellschaftlichen Wandel.

Was wir tun

Das Landesnetzwerk fördert die Vernetzung und Kooperation der Eine Welt-Akteure und anderer zivilgesellschaftlicher und staatlicher Einrichtungen, stärkt deren Arbeit mit Fortbildungs- und Beratungsangeboten und ist Ansprechpartner für engagierte Menschen, die sich in Thüringen für eine globale nachhaltige Entwicklung einsetzen. Mit seinen Bildungs- und Informationsprojekten und der Fachbibliothek für Entwicklungspolitik und Globales Lernen leisten das EWNT, seine Mitglieder und Partner einen wichtigen Beitrag, Menschen für globale Fragestellungen zu sensibilisieren und deren Kompetenzen zu stärken, die globalisierte Welt verantwortungsvoll mitzugestalten.

Das EWNT ist Mitglied in der arbeitsgemeinschaft der eine welt landesnetzwerke (agl) und trägt dadurch bundesweite Expertise und Erfahrungen in die Thüringer Eine Welt-Arbeit und vertritt dort die Interessen der Thüringer Akteure auf Bundesebene.

Das Eine Welt Netzwerk Thüringen finanziert seine Arbeit über Spenden und Mitgliedsbeiträge und verschiedene Förderprogramme des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Engagement Global gGmbH, des Freistaates Thüringen und verschiedenen Stiftungen. 

DruckenE-Mail

Unsere Projekte

Schwerpunkt aller unsere Projekte ist das Globale Lernen. Das Globale Lernen will Probleme und Perspektiven weltweiter Entwicklung ganzheitlich veranschaulichen und bearbeitet dabei auch Chancen und Möglichkeiten des gemeinsamen Handelns von Süd und Nord. Mit ganz eigener Didaktik und Methodik werden einzelne Themen wie bspw. Umwelt, Menschenrechte, Frieden oder nachhaltige Entwicklung fächerübergreifend behandelt.

Das bundesweite Programm Bildung trifft Entwicklung wird für Mitteldeutschland vom EWNT koordiniert und umgesetzt. Hier berichten RückkehrerInnen, die über ein Jahr im Ausland in der Entwicklungsarbeit tätig waren, von ihren Erfahrungen, dem Kulturaustausch und dem Umgang mit Konflikten und natürlichen Ressourcen vor Ort. Die größte Fachbibliothek Mitteldeutschlands für entwicklungspolitische Themen im Haus des EWNT wird ebenfalls über dieses Programm realisiert.

Das Projekt Blickpunkt Welt wird in Kooperation mit dem Offenen Kanal Jena okj e. V. umgesetzt. Erfahrene MedienpädagogInnen und FilmemacherInnen realisieren Projektwochen in Thüringer Schulen. Zu Themen des Globalen Lernens produzieren die SchülerInnen eigene Film- und Radiobeiträge: Sie schreiben selber ein Drehbuch, lernen mit Kamera und Mikro umzugehen, werden in die Schnitttechnik eingeführt, schneidern Kostüme und führen Regie.

Im Projekt Thüringer Entwicklungspolitische Bildungstage informieren ausgebildete ReferentInnen in schulischen und außerschulischen Lernorten zu ausgewählten Themen der Einen Welt. In diesem Projekt werden mittlerweile seit über 20 Jahren in Thüringen verschiedenste Veranstaltungen und Lernangebote wie Vorträge, Projekttage, -stunden oder ganze Wochen durchgeführt. Hier kann es auch ganz praktisch werden: Schülerfirmen werden initiiert, Kochkurse angeboten, Bauprojekte betreut u. v. m.

DruckenE-Mail

Jobs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurzeit sind bei uns keine Stellen frei.

 


 

 

Aus der Branche

 

Programmverantwortliche/r Grants für den Bereich Internationale Programme gesucht

World Vision Schweiz ist ein Kinderhilfswerk, das auf christlichen Werten wie Gerechtigkeit, Verantwortung und Wertschätzung beruht. Seit mehr als 30 Jahren leisten wir als Non-Profit-Organisation mit Sitz in Dübendorf ZH Entwicklungszusammenarbeit sowie Not- und Katastrophenhilfe und wirken als Botschafterin für Kinderrechte. Als Partner des weltweiten World Vision-Netzwerks engagieren wir uns in mehr als 100 Projekten in über 30 Ländern.

Bewerbung ausschließlich auf dem elektronischen Weg über http://worldvision.ch/#jobs.

 

DruckenE-Mail

Praktika für SchülerInnen und StudentInnen

 Herzlich willkommen!

Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer PraktikantInnen wäre unsere Arbeit nicht annährend so erfolgreich und interessant. Sie zeigen uns neue Ansätze, bereichern das Miteinander im Team und erweitern tagtäglich unseren Horizont. 

Kaffee kochen können wir selber!

Unsere PraktikantInnen werden von Beginn an in die Planung, Werbung und Durchführung unserer Projekte und Veranstaltungen mit einbezogen. So bekommen sie bereits ab dem ersten Arbeitstag einen Einblick in die spannende und herausfordernde Arbeit einer Nichtregierungsorganisation. Auch haben sie die Möglichkeit, im Rahmen unseres Engagements eigene Projekte zu planen und umzusetzen.

Unsere PraktikantInnen werden durch unsere MitarbeiterInnen kompetent betreut und erhalten so einen Überblick über die verschiedenen Arbeitsfelder unserer Organisation.

Das solltet ihr mitbringen:

  • Idealerweise 4 Wochen Zeit – gerne mehr,
  • Engagement,
  • Kreativität,
  • Kenntnisse gängiger Office- und Mac-Anwendungen,
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten.

DruckenE-Mail

Warum es sich lohnt, Mitglied zu werden

Als entwicklungspolitischer Landesverband bietet das Eine Welt Netzwerk Thüringen seinen Mitgliedern viele Vorteile. Einige Gründe wollen wir euch kurz vorstellen.

Unsere Mitgliedsvereine…

…werden frühzeitig über aktuelle Ausschreibungen von Stellen, Förderprogrammen und Wettbewerben informiert;

…erfahren kompetente Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln und der Umsetzung ihrer Projekte;

…haben die Chance, sich bei unseren zertifizierten Seminaren und Workshops weiterzubilden;

…bekommen Hintergrundinformationen über politische Zusammenhänge und zu politischen Entscheidungsprozessen;

…profitieren von unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit;

…nutzen das Netzwerk für neue Kooperationen, den Erfahrungsaustausch und gemeinsames Lobbying auf Länder- und Bundesebene.

Überzeugt?

Dann geht es hier zum Mitgliedsantrag und zu unserer Vereinssatzung.

 

Noch Fragen offen? Oder braucht ihr mehr Argumente?

Wir freuen uns auf Anrufe, E-Mails und Besuche!

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...

Aktuell im Agenda 2030 Portal

  • Alle
  • Agenda 2030
  • Definition
  • Kampagne
  • Nachhaltigkeitsstrategie
  • SDG 1 Armut
  • SDG 2 Hunger
  • SDG 6 Wasser Sanitaere Einrichtungen
  • SDG 8 Wirtschaft Und Arbeit
  • SDG 11 NachhaltigeStädte
  • Workshop
Copyright © 2019 Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.