Neuauflage der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Am 11. Januar 2017 hat die Bundesregierung die Neuauflage der Nationalen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Nichtregierungsorganisationen wie die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch und die Stiftung Zukunftsfähigkeit sehen nach einer ersten Bewertung gute Signale, aber auch Defizite. Obwohl viele Anregungen aus der Zivilgesellschaft berücksichtigt wurden, sind die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) teilweise nicht ambitioniert genug in das 260 Seiten lange Papier übertragen worden. Nun, so die Stimmen aus der Zivilgesellschaft, kommt es darauf an, „die neue Nachhaltigkeitsstrategie mit Leben zu füllen und die angekündigten neuen Formate zur stärkeren Einbeziehung der Zivilgesellschaft auch rasch einzurichten“, so Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt.

 

 

Weitere Informationen:

EPO-Online Artikel mit ersten Stimmen aus der Zivilgesellschaft (externer Link)

Tags: Agenda 2030, Nachhaltigkeit

DruckenE-Mail

Aktuell im Agenda 2030 Portal

  • Alle
  • Agenda 2030
  • Bericht
  • Definition
  • Fotoaufruf
  • Nachhaltigkeitsstrategie
  • SDG 1 Armut
  • SDG 2 Hunger
  • SDG 8 Wirtschaft Und Arbeit
  • SDG 10 Ungleichheit Reduzieren
  • Veranstaltung
Copyright © 2017
Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.