Die Vision der Uno für die Zukunft der Welt

Die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung

Aus dem Bucheinband:
„Das Leitbild der Nachhaltigkeit hat durch den 2030-Agenda-Diskurs neue Aktualität erlangt, nachdem es zuvor verbreitet zu einer Leerformel ohne veränderungswirksamen Gehalt verkürzt und häufig zu einem Epitheton ornans abgewertet worden war.
In Regierung und Verwaltung sind das Verständnis und der Umgang mit dem Nachhaltigkeitsprinzip ambivalent: Nachhaltigkeit wird verbreitet nicht als Verpflichtung zu einer nachhaltigkeitsgerechten Politik in den Grenzen der ökologischen Leitplanken verstanden, sondern als Umsetzung eines sehr viel weniger anspruchsvollen Drei-Säulen-Modells, das dem Sinngehalt der nachhaltigen Entwicklung nicht entspricht.
Die von der Vollversammlung der UNO im September 2015 einstimmig beschlossene 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung, die im Kern eine Zeitaktuelle Konkretisierung des Nachhaltigkeitsgedankens zum Gegenstand hat, ist das umfassendste Vorhaben, das die Vereinten Nationen in den letzten Jahren auf den Weg gebracht haben.“


Weitere Informationen:
Titel: Die Vision der Uno für die Zukunft der Welt: die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung
Autor: Walter Bückmann
Jahr: 2015
Verlag: Universitätsverlag der TU Berlin
Umfang: 114 S.
ISBN: 978-3-7983-2785-6
Lokale Signatur: EPc:Bück:2015


Weitere Titel findest Du in unserem Medienkatalog:
http://ewnt.org/index.php/medienkataloge
 

DruckenE-Mail

Copyright © 2017
Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.