Afrika Puzzle

Mit dem Kontinent Afrika verbinden die meisten Menschen unserer Hemisphäre immer  noch durch die Serengeti ziehende Elefanten, Menschen auf der Flucht vor Terror und Gewalt, Hungersnöte sowie korrupte Diktaturen. Das alles gibt es, aber der afrikanische Kontinent ist bei Weitem mehr. Die Idee des „Afrika-Puzzles“ ist es, die Vielfalt des  afrikanischen Kontinents aufzufächern und damit in der Bildungsarbeit zu zeigen, dass der Kontinent Afrika anders ist als uns die Medien vermitteln. Das „Afrika-Puzzle“ ist in flächentreuer Darstellung (Petersprojektion) gehalten und soll die Länder auf dem Kontinent „begreifbar“ und „befühlbar“ machen. Es ist aus Holz und eignet sich für Gruppen zum Einstieg in viele Themen, die den Kontinent betreffen oder die an ein afrikanisches Land angelehnt sind. Die aktuell 55 Staaten können zu einem Erdteil mit dem Rahmenmaß 60 x 100 cm zusammengepuzzelt werden. Das Puzzle kann von nahezu jeder Altersgruppe gepuzzelt werden. Ein flächengetreues Vergleichspuzzlestück von Deutschland ermöglicht den Größenvergleich. Die beim Zusammenlegen aufkommenden Fragen können als Einstieg in viele Themen der Globalisierung verwendet werden.

 

Themen:        Kontinent Afrika, Staaten in Afrika, Flächenvergleich
Zielgruppe:   ab Klassenstufe 5; Jugendliche und junge Erwachsene
 
 

Inhalt

Holz- Puzzle
61 Teile (6x Umrandungen, 9x Große Teile, 15x Mittlere Teile, 30x Kleine Teile, 1x Deutschland)
 
Handreichung
Weltkarte „Perspektive wechseln“
 
Weltkarte
„Perspektive wechseln“
 
Projektbrief
Afrika Puzzle

 

Biokunststoff

Der Biokunststoff-Koffer enthält Materialien, mit denen die Welt der Kunststoffe und der Biokunststoffe auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen erfahrbar wird. Die Unterrichts-materialien enthalten Textinfor-mationen, Arbeitsblätter, Zusatzinfor-mationen zum Veranschaulichen sowie detaillierte Experimentieran-leitungen und zahlreiche Exponate für ein facettenreiches Entdecken von Kunststoffprodukten.

Die Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe ermöglichen eine kritische Auseinandersetzung mit den Kunststoffen, von der Gewinnung bis zur Entsorgung. Biokunststoffe als Alternative mit ihren Vorteilen, aber auch mit ihren ökologischen und ökonomischen Grenzen, sowie die Umweltproblematik des Plastikmülls im Meer laden anhand von konkreten Beispielen zum Diskutieren ein.

Neben einem Koffer für die Sekundarstufe gibt es außerdem einen altersgerechten Koffer für den Grundschulunterricht.

 

Themen:        Herstellungsprozesse, Kunststoffe, Recycling, Umweltschutz
Zielgruppe:   Grundschule, Sek I und Sek II

 

Inhalt

Ordner:
Handbuch für Lehrende
 
Experimentierkiste:
Spritzen und Kanülen
Kartoffelstärke und Lebensmittelfarbe
Chemikalien (Aceton, Citronensäure, Boraxlösung, Celluloseacetat, Lugolsche-Lösung, Borax, Ricinusöl)
Pipetten
 
Kleine Biokunststoffkiste:
Verschiedene Produkte aus Biokunststoff
Materialien für die Herstellung
 
Kleine fossilbasierte Kunststoffkiste:
Exponate aus verschiedenen Kunststoffen
Laminierte Kunststoff-Steckbriefe (7 Stück)
 
Lose Papiermaterialien:
Laminierte Bilder/Grafiken (5 Stück)
Weltkarte
Wandzeitungen zu 5 verschiedenen Themen
Broschüre
 
Lose Exponate:
Handschuhe
Füllmaterial (2 Beutel)
Mais und Weizen
 
Brasilienkoffer

Im Brasilienkoffer finden Sie umfangreiches Material für die Sekundarstufe I und II, um das fünftgrößte Land der Welt zu entdecken. Neben allgemeinen einführenden und abschließenden Materialien sind neun Themen aufbereitet: Straßenkinder, Indigene, Landlosenbewegung, Capoeira, Fußball, Musik, Alltag, Amazonien sowie Essen & Trinken.

Pro Thema gibt es in dem Koffer mindestens einen veranschaulichenden Gegenstand, Hinter-grundliteratur bzw. -texte für SchülerInnen und zum Teil auch didaktische Materialien für Lehr-personen. Außerdem wird auf weitere Internet-seiten zur Recherche verwiesen. Die Material-sammlung eignet sich sowohl, um einzelne Themen in den Unterricht einzubeziehen, als auch für die Durchführung einer Projektwoche.

 

Themen:      Alltag, Amazonien, Brasilien, Capoeira, Essen & Trinken, Fußball, Indigene, Landlosenbewegung, Musik, Straßenkinder

Zielgruppe:  Sek I und Sek II

 

Inhalt

Karten
Weltkarte BMZ; Brasilien Landkarten Marco Polo
 
Bücher
Brasilien Bildband; Pantanal, Das Herz Südamerikas; Wir leben in Brasilien; Brasilien Lonely Planet; Langscheit Universal-Wörterbuch für Brasilianisches Portugiesisch; Júlio EmílioBraz: Kinder im Dunkeln; Susanne Gerber Barata: Aus dem Inneren des Riesens, Abenteuer Alltag in Brasilien
 
Broschüren
Brasilien verstehen; Straßenkinder in Brasilien, Immer noch ein Thema?; Land unter im Tropenwald
 
Anschauungs-materialien
Brasilianische Währung; Fläschchen mit Sand aus Lencois; Brasilienflagge; Schmuck; Dose mit Paranüssen; Schuhputzbürste
Capoeira Tonfigur; Stifteständer mit Berimbau und Atabaque; Wandbehang „FestaJunina“; Grüne Havaianas (1 Paar); Fußball T-Shirts (2 Stück); Caipirinha-Stößel; Basecap MST
 
Fotomappe
33 laminierte Fotos mit Quellenangaben
 
Einstieg / Abschluss Ordner
Stadtrally Brasilien (Kopiervorlagen); Brasilien-Bingo (Kopiervorlage); Brasilien-Quiz; Brasilien-Activity; Waimiri-Spiel
 
Ordner mit Unterrichts-materialien
Straßenkinder; Indigene; Landlosenbewegung; Capoeira; Fußball; Musik; Alltag; Amazonien; Essen und Trinken
 
DVDs
O Zeladoro; Moro no Brasil; Atlas Brasilien; Land für Landlose; Brasilien und Amazonien

 

 

Das Weltspiel

Das Weltspiel ist ein Aktionsspiel, das die Verteilung von einzelnen Ressourcen (z. B. Bevölkerung, Einkommen, Energie) weltweit abzubilden versucht, um auf globale Unterschiede und ungerechte Verteilungen hinzuweisen. Da die Vorstellung von großen Zahlen meist sehr schwer fällt, erlaubt das Weltspiel durch seine Anschaulichkeit, die Verteilungssituation im wahrsten Sinne des Wortes zu „begreifen“. Im Bereich der entwicklungspolitischen Bildung und des Globalen Lernens ist das Weltspiel bereits seit vielen Jahren bekannt. Es existiert in unterschiedlichen Variationen und wird sowohl als Tischspiel als auch als Raumspiel angeboten.

Diese Variante des Weltspiels greift verschiedene Spielideen des Originals auf und bringt sie in eine kompakte Form, sodass mit Spielfolien in zwei Größen sowie beiliegende Spielmaterialien das Spielen an allen Orten und ohne weitere Vorbereitung ermöglichen. So kann das Weltspiel sehr vielfältig in der Bildungsarbeit eingesetzt werden. Diese Version wurde gemeinsam erarbeitet vom EPIZ Reutlingen, Brot für die Welt und „Bildung trifft Entwicklung“.

 

Ausführungen:
4 m x 5 m
2 m x 3 m
 
Themen:
Bevölkerung,
Einkommen, Energieverbrauch,
Nord-Süd,
Ungleichheit
 
Zielgruppe:
Grundschule,
Sek I und Sek II,
Erwachsene
 
Begleitmaterialien:
Plane Weltkarte mit Bildern
30 Kegel
30 Dollarnoten
30 Pappteller
Spielanleitung für das Weltspiel und für die einzelnen „Weltressourcen“
Begleitordner mit weiterführendem Infomaterial

 

Ernährung – Was ernährt die Welt?

Der Themenkoffer vermittelt verschiedene Aspekte zur Bedeutung der Grundnahrungsmittel für die menschliche Ernährung. Im Gegensatz zur aus-schweifenden Nahrungsmittelvielfalt bei uns basiert die Ernährung der Weltbevölkerung weitgehend auf den Grundnahrungsmitteln. Neben der ernährungsphysiologischen Bedeutung haben Lebensmittel wie Reis, Mais, Weizen oder bestimmte Knollen oft auch eine bedeutende Stellung im kulturellen Leben der Menschen.

Mit Texten, Grafiken, Familienporträts aus aller Welt, einem Film und nicht zuletzt einer Musterkollektion mit den 16 wichtigsten Grundnahrungsmitteln bietet der Koffer vielfältige Zugänge zum Thema.

 

Themen:      Ernährung weltweit, Geschichte, Grundnahrungsmittel, kulturelle Vielfalt

Zielgruppe:  11 bis 16 Jahre

 

Inhalt

Anschauungs-materialien
Set mit Körnern (16 Plastikbehälter)
Plastikdose mit Körnermischung
Infografiken (10 Stück, A3)
Textildruck Weltkarte (in durchsichtigem Ordner)
 
Durchsichtiger Ordner
Unterrichtskonzept mit Rezepten
 
„So essen sie“-Mappe
16 A3-Fotos, laminiert und Begleitbroschüre
 
Spiel
NutriKid Karten
 
Heftbox
Werkstatt Arbeitsaufträge (18 Stück)
 
DVD
We feed the World
 
Broschüren
Deutsche Welthungerhilfe: Grundnahrungsmittel weltweit; Wandzeitung und Materialheft
Deutsche Welthungerhilfe: Küche, Kochen, Konservieren; Wandzeitung und Materialheft
Wandzeitung: Die Kartoffel
BMZ: Bio im Fairen Handel
Kampagne für Nahrungssicherheit
Brot zum Leben – Schule und eine Welt (für die Grundschule)
Saisonkalender Obst und Gemüse
Infoheft Hunger
Was ist klein und leicht und macht groß und stark? Infoheft Reis
Die Globalisierung der Nahrung (10 Stück)
 
Fair Trade Fußball

Ob auf dem Bolzplatz, im Stadion oder auf der Straße – Fußball ist ein Spiel, das Menschen in vielen Ländern zusammenbringt. Der Fußballkoffer lädt ein, sich den Themen Fußball und Fairer Handel auf sportliche und spielerische Art und Weise zu nähern. Das anschauliche Material erlaubt einen Einblick in das Innenleben eines Fußballs und darüber hinaus in den Arbeitsalltag von BallnäherInnen in Pakistan.

Der Koffer enthält einen Aktions-leitfaden und umfassende Informationen zur Fußballproduktion und zum Fair-Handelspartner Talon Sports in Pakistan. Für den anschaulichen Unterricht befinden sich im Koffer zudem zwei Fußballhälften, original Ball-Nähwerkzeuge aus Pakistan, eine DVD sowie didaktische Materialien.

 

Themen:      Fairer Handel, Fußball, Fußballproduktion, Globalisierung, Pakistan, Welthandel

Zielgruppe:  Sek I und Sek II

 

Inhalt

Blau-grüner Ordner (Der Ball ist rund)
Arbeitsmaterialien und Informationen für Unterricht und Jugendarbeit mit DVD: Praxismappe
Arbeitsmaterialien und Informationen für Unterricht und Jugendarbeit: Wo und wie ein Ball entsteht
 
DVD
Fair Pay: Fair Play - Bälle aus Fairem Handel
 
Grüne Mappe
Unterrichtsbausteine: Kampagne Fair Pay: Fair Play
Fußballquiz
 
Anschauungsmaterialien
Original Ball (offen)
Nähwerkzeugset aus Pakistan (3 Teile + Holzwerkzeug)
Ball in Einzelteilen + Infoblatt
Friedensbox

Peace, pace, 和平, споко́йствие, paix – Frieden ist ein globales Thema, das uns alle angeht. Der Themenkoffer vermittelt SchülerInnen, was nötig ist, damit Frieden geschaffen und bewahrt werden kann. Dazu gibt es zahlreiche Materialien, die die Bemühungen von staatlicher Seite zeigen und auch Anregungen für das eigene Aktivwerden geben. Neben didaktischen Materialien für Lehrende gibt es Broschüren und Hefte, mit denen sich die SchülerInnen selbstständig über das Thema informieren können, sowie eine Box mit CDs und DVDs.

 

Themen:      Frieden, Kinder im Krieg, Konflikte, pazifistisches Engagement

Zielgruppe:   Sek II

 

Inhalt

Ausstellung Peace Counts (blau)
Posterserie mit 14 Plakaten
Katalog zur Ausstellung: „Die Erfolge der Friedensmacher“
Broschüre: Pädagogisches Begleitprogramm
Broschüre: Lernen mit Peace Counts
Weltkarte
Weltweite Verteilung von Fachkräften im Entwicklungsdienst
 
A4-Broschüren (gelb)
B1: Vertrauen fällt nicht vom Himmel
B2: Schulen machen Frieden
B3: Menschenrechte lernen und leben
B4: Radio, Zeitung & Co., Werkzeuge für den Frieden
B5: Frieden für den Balkan
B6: SipriYearbook 2009
B7: 10 Jahre Ziviler Friedensdienst
B8: Mehr Frieden wagen
B9: Frieden gemeinsam üben
 
A5 Broschüren (gelb)
B1: Wehrpflicht, Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst
B2: Internationale Freiwilligendienste
B3: Der Afghanistan-Konflikt
 
 
Infos für Aktionen (rot)
E1: Leitfaden für Lehrkräfte
E2: Ausstellung, Frieden braucht Fachleute
E3: Friedensläufe organisieren
E4: Atomwaffen in Europa
E5: Kinder im Krieg
 
CDs und DVD (schwarz)
C1: Radio, Zeitung & Co., Werkzeuge für den Frieden
C2: Hände weg, Aktiv gegen Minen und Streumunition
C3: Wege des Widerstands
D1: Vertrauen fällt nicht vom Himmel
 
Hefter
Handreichung zur Friedensbox
Bildungsmaterialien zur zivilen Konfliktbearbeitung
 
Buch
Entwicklungshindernis Gewalt, mit CD
 
Bastelbox
Friedenstaubenanhänger; Origamikranich; Sticker und Anstecker; Postkarten

 

GhanAfrika

GhanAfrika lädt die SchülerInnen ein, sich mit Globalisierungsprozessen in Afrika und beson-ders in Ghana auseinanderzusetzen. Wo liegen unsere Gemeinsamkeiten, welche Unter-schiede gibt es? Was können wir voneinander lernen? Wer ist eigentlich „kulturell“ reich?

GhanAfrika ermöglicht altersgemäße Reflex-ionen über kulturelle, religiöse und ethnische Vielfalt. Neben kolonialgeschichtlichen Themen werden die Menschenrechte und Fragen über Frieden und Entwicklung in den Mittelpunkt gestellt. Der Koffer enthält A4-Fotos, Projektkarten, eine große Ghanakarte, Spiele, DVD, Glasperlen u. v. m.

 

Themen:      Frieden, Gender, Gesundheit, Ghana, Globalisierung, Kolonialismus, kulturelle Vielfalt, Medien, Mobilität, Politik, Umwelt

Zielgruppe:  13 bis 16 Jahre

 

Inhalt

Anschauungsmaterialien
1 Stoffkarte von Ghana
Ghana Flip-Flops
Mädchen-Klamotten (Wickelrock und kurzärmlige Bluse)
Jungs-Klamotten (Stoffhose und kurzärmliges Hemd)
Kleine Holzperlen in einer Tasche aus Kentestoff
Glasperlen in einer Tasche aus Kentestoff
 
Materialien für Methoden
5 bunte Seile à 20 Meter für das Vielfaltsnetz
1 Baumwollseil à 10 Meter für die Zeitleiste, als Positionslinie und als „magisches Seil“
Symbolmarken zu Religion, Nahrung, Wohnformen und Kleidung
Blaue Mappe
49 A4-Fotos (Fehlen: 21, 25, 50-53)
 
Pinke Mappe
Das Hänchenmystery (22 Projektkarten)
Spielanleitung: „Perlenhandel in Ghana“
It’s a boy! It’s a girl! – Das Gender-Modul (21 Rollenkarten)
 
Weiße Mappe
Von der Goldküste nach Ghana – Kolonialismus (7 Projektkarten)
Gut zu wissen – Rahmendaten (10 Projektkarten)
Kulturelle Vielfalt und Frieden (6 Projektkarten)
Steckbriefe von Joseph, Samuel, Sarah und Ama (4 Projektkarten)
 
Gelbe Mappe
GhanAfrika-Heft mit CD
Gender Mainstreaming
Ein anderes Bild von Afrika
Eine Welt im Unterricht (Sek. I/II)
Publikationsliste
 

 

Global denken – anders essen

Das Thema Ernährung ist längst in der Schule angekommen. Ernährungslehre eignet sich dazu naturwissenschaftliche Fächer wie Biologie oder Chemie mit Fragestellungen der Geografie der Staatskunde oder der Ethik zusammen zu bringen. Das ermöglicht ein neues Nachdenken über Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Gesundheit im Schulalltag und darüber hinaus. Sie finden in dem BildungsBag „Global denken – anders essen“ zahlreiche Materialien und Medien, mit denen Sie das Thema Ernährung didaktisch angepasst in Unterricht und in der Bildungsarbeit einbringen können. Das Bag ist gepackt mit vielen verschiedenen Lernmaterialien, mit Spielen und Filmen, mit Postern und Bildern, mit Meinungs- und mit Memo-Karten. Durch den Ganzheitlichen Zugang wird das Thema Ernährung dadurch plastisch und erfahrbar mit allen Sinnen.

Im BildungsBag finden Sie eine Broschüre mit sechs (kompetenzorientierten) Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Aspekten des Ernährungs-Themas, den sogenannten „Ernährungsfragen“. Die Einheiten haben unterschiedliche Fächerschwerpunkte, können aber auch in anderen Fächern eingesetzt werden. Die Einheiten umfassen Factsheets, Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung und Arbeitsblätter/Kopiervorlagen.

 

Themen:        Ernährung und Ernährungsgewohnheiten, Essen Global, Hunger und Ernährungssicherheit, Lebensmittelproduktion, -handel und -konsum

Zielgruppe:    Schulklassen und Jugendgruppen ab 7 Jahren

 

Karton 1
Spiel 1 „Global denken – anders essen“
Spiel 2 „Nachhaltiger Fischfang“
Spiel 3 „Tauschspiel Nahrungsmittel-Handel“
Spiel 4 „Essgespräch“
Memo-Karten
 
Karton 2
Bildkartei
Meinungsbilder
Vier Poster
Großplakat
 
Karton 3
Beiheft (mit Beschreibung aller Materialien)
Broschüre „Ernährungsfragen“ (Unterrichtsmaterialien)
Broschüre „Widersprüchliches zur Welternährung“
Spiel 5 „Was wir tun werden“
Puzzle mit Stichworten zu den Ernährungsfolgen
 
Außerhalb des Kartons
Spielfeld für Spiel 1
DVD-Box „Global denken – anders essen“
DVD-Box „Dürfen wir Tiere essen?

 

Lateinamerika Puzzle

Lateinamerika ist bunt und vielfältig – aber streng genommen gar kein Kontinent. Dennoch haben sich die mehrheitlich spanisch- und portugiesischsprachigen Länder zu einer zusammenhängenden Weltregion in unseren Köpfen fest verankert.

Das Lateinamerika-Puzzle nimmt die Länder Süd- und Mittelamerikas sowie der Karibik in den Fokus. Es lädt dazu ein, Lateinamerika in seinen Ausmaßen und Formen „begreifbar“ und „befühlbar“ zu machen sowie die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Realitäten der Länder gemeinsam zu entdecken. Das Puzzle soll dazu anregen, sich in der Bildungsarbeit mit kritischen und global relevanten Fragen zu Lateinamerika auseinanderzusetzen. Auf spielerische Art und Weise erfahren die Puzzelnden, wo die Länder der Weltregion liegen, welche Form ihre Staatsgrenzen haben und wie groß sie im Vergleich zu Deutschland sind. Darüber hinaus bietet das Puzzle einen Einstieg in eine Form des gemeinsamen Lernens, wobei das geteilte Wissen und die Erfahrungen aller Teilnehmenden verschiedene Perspektiven über Lateinamerika eröffnen werden.

 

Themen:        Kontinent Lateinamerika, Staaten in Lateinamerika, Flächenvergleich
 
Zielgruppe:    ab Klassenstufe 5; Jugendliche und junge Erwachsene
 
Inhalt
Lateinamerika-Puzzle aus Birkensperrholz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern (34 Teile)
Weltkarte mit Begleitheft Peters-Projektion
Stoffbeutel aus nicht mehr genutzten Säcken für Fair Trade-Kaffeebohnen

 

 

Mit dem Fahrrad um die Welt - Mein Fahrrad global

Fahrräder sind fester Bestandteil unseres Alltagslebens, aber woher kommen überhaupt die Rohstoffe und Materialien für die einzelnen Teile und welche Bedeutung hat das Fahrrad in anderen Ländern? Der Themenkoffer mit Erlebnisparcours und didaktischen Materialien ermöglicht den Kindern, sich interaktiv und global mit dem Thema Fahrrad auseinanderzusetzen und knüpft dabei an ihr eigenes Wissen und ihre Lebenswelt an. Entdeckt werden können Zusammenhänge zum Thema Nachhaltigkeit, Umweltverschmutzung, und Leben in anderen Ländern.

Der Koffer enthält einen Spielparcours, der je nach zeitlichen Ressourcen und inhaltlichen Schwerpunkten unterschiedlich in Stationsgruppen genutzt werden kann.

 

Themen:      Mobilität, Ressourcennutzung, Nachhaltigkeit, Alltag in anderen Ländern,

Zielgruppe:  Grundschule bis Sek I

 

Inhalt

Parcours
6 Boxen; 6 Länderschilder laminiert; 6 laminierte Fotos der einzelnen Fahrradteile; Kinderweltkarte; Klebestreifen; Fähnchen; Seil; Maßband
 
Schatztruhe
Fahrradkorb; Luftpumpe; Sattel; Fahrradschlauch 3mal; Reflektor (rot); Reflektor (weiß); Katzenauge (Reflektor orange); Rückstrahler 2mal; Vorderlicht; Batteriebetriebene Strahler 2mal; Pedale 2mal; Bremshebel; Schutzblech; Gepäckträger; Fahrradschloss 2mal (rot und blau); Fahrradständer; Helm; Dynamo; Spanngurt
 
Begleitheft
Begleitheft für LehrerInnen mit Materialübersichten
 
Copyright © 2017
Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.