Eine Welt-Promotor*innen-Programm Thüringen

Thüringen entwickeln - Promotor*innen für Thüringen

Die Art, wie wir unser Leben und unseren Alltag gestalten, hat globale Auswirkungen. Unser Verbrauch von Ressourcen, unser Konsum, aber auch unsere Einstellungen zu Fremden, Minderheiten und denen die von uns abhängig sind, beinflussen die globale Gegenwart und Zukunft. Eine zukunftsfähige Entwicklung für alle Menschen ist nicht denkbar ohne tiefgreifende Veränderung in allen gesellschaftlichen Lebensbereichen weltweit – auch und gerade bei uns im globalen Norden.

Die angestrebten Änderungen unserer Einstellungen, Lebens- und Konsumgewohnheiten greifen tief in den Alltag der Menschen ein und laufen mancher Gewohnheit oder Haltung entgegen. Erfolgreich können die notwendigen Veränderungsprozesse deshalb nur sein, wenn sie von den Menschen selbst gewollt und gestaltet werden. Dazu braucht es eine starke, aktive und kompetente Zivilgesellschaft.

Die Eine Welt-Arbeit will mehr Menschen dafür gewinnen, ihr Handeln an der globalen Verantwortung zu orientieren und selbst für politische Veränderungen im Sinne einer zukunftsfähigen Entwicklung aktiv zu werden. Eine-Welt-Promotor*innen fördern dieses Engagement. Sie unterstützen Organisationen, Initiativen und die einzelnen Menschen in ihrem Einsatz für globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung.

In Thüringen gibt es sieben Promotorinnen und Promotorinnen die für alle ansprechbar sind, die eigene Veranstaltungen oder Ideen für eine global nachhaltige Entwicklung und der Agenda 2030 umsetzen oder sich mit Gleichgesinnten gemeinsam engagieren möchten. Je nach regionalem oder inhaltlichen Schwerpunkt...

...vermitteln die Promotor*innen Wissen und Kompetenzen für globale Zusammenhänge durch

  • Abend- und Informationsveranstaltungen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Social Media Aktivitäten
  • Kampagnen und öffentliche Aktionen
  • Broschüren und Handreichungen

...initiieren und unterstützen die Promotor*innen Netzwerke und Kooperationen durch

  • Runde Tische und Dialogforen
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Tagungen und Kongresse
  • Fort- und Weiterbildungen

...stärken die Promotor*innen bügerschaftliches Engagement und Teilhabe durch

  • Beratungen
  • Fachgespräche
  • Interessensvertretung
  • Begleitung von Projekten und Kampagnen

Zu den einzelnen Promotor*innen geht es hier.

Deutschland entwickeln - Das Promotor*innen-Programm in Deutschland

Bundesweit stärken derzeit mehr als 140 Eine Welt-Promotor*innen das Engagement für globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung. Sie beraten und vernetzen zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen in ganz Deutschland, die sich in der Eine Welt-Arbeit engagieren und initiieren Projekte und Aktionen, mit denen sie Alternativen für eine zukunftsfähige Gesellschaft aufzeigen. Dabei nehmen die Eine Welt-Promotor*innen, ganz im Sinne der Agenda 2030, einen Perspektivwechsel vor: Die Menschen im globalen Norden müssen ihr Verhalten verändern und die Menschen im globalen Süden, als gleichberechtigte und kompetente Partner annehmen, um weltweit eine gerechte  Zukunft zu ermöglichen. Dazu stärken die Promotor*innen das Wissen und die Kompetenz in Hinblick auf ökologische und soziale Zukunftsfähigkeit, fördern politische Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement.

Getragen wird das Eine Welt-Promotor*innen-Programm von der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (agl) und der Stiftung Nord-Süd-Brücken. Auf Landesebene liegt die Trägerschaft bei den 16 Eine Welt-Landesnetzwerken. Neben dieser zivilgesellschaftlichen Verankerung ist auch die föderale Bund-Länder-Finanzierung eine besondere Stärke des Programms.

Weiter Informationen zum Gesamtprogramm gibt es unter einewelt-promotorinnen.de

Wie wird das Programm finanziert?

Bund und Länder finanzieren das zivilgesellschaftlich getragene Eine Welt-Promotor*innen-Programm gemeinsam. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) übernimmt 60 Prozent, die 16 Bundesländer tragen jeweils 40 Prozent zum Programm bei.

 

Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm Thüringen wird gefördert von Engagement Global im Auftrag des BMZ und dem Freistaat Thüringen.

 

 

 

DruckenE-Mail

Copyright © 2018
Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.